bildstreifen
play
pause

Workshop zu Herausforderungen transdisziplinärer Sicherheitsforschung unter dem Motto: "Wissenschaft trifft ..."

Workshop des Forschungsforum Öffentliche Sicherheit im Rahmen des 2. BMBF-Innovationsforum "Zivile Sicherheit - Antworten der Forschung"

Vom 7.-9. Mai 2014 findet in Berlin das zweite vom Bundesministerium für Bildung und Forschung veranstaltete Innovationsforum "Zivile Sicherheit - Antworten der Forschung" im Café Moskau und im Kino International statt. Das Forschungsforum Öffentliche Sicherheit knüpft an die bewährte Zusammenarbeit beim ersten Innovationsforum 2012 an und bespielt sechs Panels zum Thema " Wissenschaft trifft…"

In sechs hochkarätigen Diskussionsrunden werden sich Vertreter aus den Bereichen Politik, Endanwender, Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft mit den verschiedenen Aspekten der Sicherheitsforschung auseinandersetzen. Eingeleitet durch Fachvorträge soll u.a. zu „symbolischer Sicherheitspolitik“, „Interdisziplinärem Arbeiten von Natur-, Technik und Sozialwissenschaften“, „Anwenderorientierung in der Sicherheitsforschung“, die „Bevölkerung als Akteur“ und „Vermarktung als Forschungsziel“ diskutiert werden.

Wir freuen uns auf kontroverse und anregende Gespräche.

Das Programm, die Referenten und weitere Informationen zum Workshop finden Sie hier.

Das Gesamtprogramm der Veranstaltung des BMBF und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

BMBF_CMYK_ohne-gef_M

Logo_FOES_300_CMYK


News

Termine