Springe direkt zu Inhalt

Talkrunde mit Mitgliedern des Deutschen Bundestages zur Zukunft der IT-Sicherheit.

Talkrunde zur Zukunft der IT-Sicherheit

Talkrunde zur Zukunft der IT-Sicherheit

Am 19.05.2021 findet von 16:00-17:45 Uhr eine öffentliche Diskussionsrunde mit Abgeordneten des Deutschen Bundestages und dem Präsidenten der Freien Universität Berlin zum Thema "Anforderungen zukünftiger IT-Sicherheit an Wissenschaft und Politik" statt.

News vom 13.05.2021

Im Rahmen der Ringvorlesung "(IT-)Sicherheit ganzheitlich denken" findet am Mittwoch den 19.05. von 16:00-17:45 Uhr eine öffentliche eine Diskussionsrunde zum Thema "Anforderungen zukünftiger IT-Sicherheit an Wissenschaft und Politk" mit Abgeordneten des Deutschen Bundestages, einem Vertreter des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik, dem Präsidenten der Freien Universität Berlin und der Presse statt. Die Veranstaltung wird durch das Dahlem Center for Interdisciplinary Privacy and Security Research (DIPS) in Kooperation mit dem Forschungsforum Öffentliche Sicherheit der Freien Universität Berlin realisiert.

Es lohnt sich einzuschalten oder aktiv zu diskutieren, wenn

* Irene Mihalic (B90/Die Grünen, Mitglied im Steuerungskreis des Forschungsforum Öffentliche Sicherheit der FU Berlin)

* Susanne Mittag (SPD, Mitglied im Steuerungskreis des Forschungsforum Öffentliche Sicherheit der FU Berlin)

* Christoph Bernstiel (CDU)

* Mario Brandenburg (FDP)

* Monika Ermert (Presse, u.a. heise.de, SZ, golem.de)

* Dr. Dirk Häger (BSI)

* Univ.-Prof. Dr. Günter Ziegler (FU Berlin)

zu den Themen

  • Sichere Standards - unsichere Politik? Sicherheitsgesetzgebung nach Snowden.
  • Sicherheit und Grundrechte am Beispiel der Vorratsdatenspeicherung.
  • Sicherheit und Zensur -- wie sicher werden wir durch NetzDG und Terrorfilterung?
  • Sicherheit und Souveränität am Beispiel Bildung: Verlass auf die Großen oder Eigenentwicklung in der Pandemie?

ihre Meinung vertreten.

Sie können davon ausgehen, dass die Diskussion lebendig wird. Die Moderatorin, Monika Ermert, hat bereits Urgesteine des Internet, wie z.B. Vint Cert oder Rüdiger Volk interviewt. Eine interdisziplinäre Perspektive ist ihr als Sinologin und Medienwissenschaftlerin vertraut.

 

Zugang zur Veranstaltung:

(1) WebEx:

https://fu-berlin.webex.com/fu-berlin/j.php?MTID=mf954e8aaf8e693b9d8e1d3403232b734

(2) Live Stream, ohne Möglichkeit Frage einzubringen:

https://fu-berlin.eu.vbrickrev.com/#/events/a61f7262-8d6a-468f-8309-7273fa1026e3

 

Weitere Informationen zur Ringvorlesung finden Sie hier.

Weitere Informationen zum DIPS finden Sie hier.

6 / 100