Schriftenreihe Sicherheit Nr. 25 erschienen

Im Februar 2019 ist die Schriftenreihe Sicherheit Nr. 25 des Forschungsforum Öffentliche Sicherheit mit dem Titel Wetterwarnungen: Von der Extremereignisinformation zu Kommunikation und Handlung. Beiträge aus dem Forschungsprojekt WEXICOM erschienen.

News vom 12.02.2019

WEXICOM ist ein interdisziplinäres Forschungsprojekt zur Verbesserung der Nutzung von Wettervorhersagen für die Gesellschaft. Im Vordergrund steht dabei der Bereich der Warnung vor Extremwetter, die auf eine für die jeweiligen Empfänger geeignete Art kommuniziert werden muss. Dabei wird besonderes Augenmerk auf die Kommunikation der Unsicherheiten der Vorhersagen sowie der Wetterauswirkungen bei verschiedenen Vorlaufzeiten gelegt. Das Projekt wird im Rahmen des Hans-Ertel-Zentrums für Wetterforschung des Deutschen Wetterdienstes gefördert.

Das Forschungsforum Öffentliche Sicherheit und die AG Interdisziplinäre Sicherheitsforschung der Freien Universität Berlin bedanken sich bei allen Projektpartnern und Mitwirkenden im Projekt WEXICOM. Zum Jahresbeginn 2019 hat die dritte Förderphase begonnen. Mit großer Vorfreude schauen wir auf die kommenden vier Jahre gemeinsamer Forschung zur Verbesserung des Vorhersage- und Warnprozesses für eine transparente und effektive Kommunikation von Risiken und Unsicherheiten. Bereits jetzt blicken wir auf eine herausragende gemeinsame Forschungsarbeit mit praxisrelevanten und fundierten Ergebnissen zurück, die wir Ihnen in Auszügen in diesem Band der Schriftenreihe Sicherheit vorstellen wollen.

In der Schriftenreihe Sicherheit werden Forschungsergebnisse, State-of-the-Art-Expertisen und Projektberichte veröffentlicht, die im Rahmen der Arbeit des Forschungsforums Öffentliche Sicherheit und der Arbeitsgruppe Interdisziplinäre Sicherheitsforschung unter Leitung von Prof. Dr. Lars Gerhold an der Freien Universität Berlin
entstanden sind.  Die Schriftenreihe ist kostenlos und frei verfügbar unter www.schriftenreihe-sicherheit.de.

Kox, Thomas & Lars Gerhold (Hrsg.) Wetterwarnungen: Von der Extremereignisinformation zu Kommunikation und Handlung. Beiträge aus dem Forschungsprojekt WEXICOM. Berlin: Forschungsforum Öffentliche Sicherheit, Freie Universität Berlin (Schriftenreihe Sicherheit, 25)

40 / 100