Springe direkt zu Inhalt

Vorstellung der MESM-Studie (LaBeCo-App) auf der ISCRAM-Konferenz 2022 durch Hannes Restel und Sebastian Sterl

Sebastian Sterl auf der ISCRAM-Konferenz

Sebastian Sterl auf der ISCRAM-Konferenz

Im Rahmen der diesjährigen ISCRAM-Präsenzkonferenz stellten Hannes Restel (Fraunhofer FOKUS) gemeinsam mit Sebastian Sterl, Mitarbeiter der AG Interdisziplinäre Sicherheitsforschung, die Entwicklung und Ergebnisse der MESM-Studie zur situativen (in-situ) Messung der Risikowahrnehmung und des Schutzverhaltens im Corona-Kontext vor.

News vom 15.06.2022

Das im Track „Disaster Public Health and Healthcare Informatics“ vorgestellte Core-Paper „Detecting Covid-19 relevant situations using Privacy-by-Design based Mobile Experience Sampling“ (peer reviewed) ist entstanden unter Hannes Restel, Eridy Lukau (beide Fraunhofer FOKUS), Sebastian Sterl und Prof. Dr. Lars Gerhold und schaffte es bis auf die Shortlist zur Nominierung des besten Core-Papers der Veranstaltung – verpasste den ersten Platz jedoch knapp.

Die jährlich stattfindende „International Conference on Information Systems for Crisis Response and Management (ISCRAM)“ ist eine Plattform für Forscher:innen und Praktiker:innen weltweit zum Austausch von Erfahrungen und zur Präsentation von Herausforderungen bezogen auf die Gestaltung, die Entwicklung und die Nutzung von Informationssystemen zur Verbesserung des Krisen- und Katastrophenmanagements. Sie wurde dieses Jahr vom 22.5. bis 25.5.2022 von der National School of Engineers in Tarbes, Frankreich organisiert. Weitere Informationen finden Sie unter https://iscram2022.enit.fr/.

26 / 100