Springe direkt zu Inhalt

Besuch der INTERSCHUTZ-Messe mit Vertreter:innen des Zukunftsforums Öffentliche Sicherheit (ZOES)

Am Stand der Bundesanstalt Digitalfunk: Miriam Nagels, MdB Leon Eckert, Björn Wilk, MdB Ingo Schäfer, Albrecht Broemme (v.l.n.r.)

Am Stand der Bundesanstalt Digitalfunk: Miriam Nagels, MdB Leon Eckert, Björn Wilk, MdB Ingo Schäfer, Albrecht Broemme (v.l.n.r.)

Am Stand des BBK: Unter anderem mit Albrecht Broemme (ZOES), MdB Ingo Schäfer, MdB Leon Eckert, Ralph Tiesler (Präsident BBK), Miriam Nagels (FOES)

Am Stand des BBK: Unter anderem mit Albrecht Broemme (ZOES), MdB Ingo Schäfer, MdB Leon Eckert, Ralph Tiesler (Präsident BBK), Miriam Nagels (FOES)

Nach sieben Jahren Pause fand vom 20.-25. Juni die diesjährige Interschutz-Messe statt, bei der Miriam Nagels, Leiterin des Forschungsforums Öffentliche Sicherheit (FOES), und Ann-Kathrin Lindner, Leiterin des Zukunftslabor Sicherheit, und Vertreter:innen des Zukunftsforum Öffentliche Sicherheit u.a. mit BBK-Präsident Ralph Tiesler ins Gespräch kamen.

News vom 27.06.2022

Einige Mitarbeitende der AG Interdisziplinäre Sicherheitsforschung nutzten die Chance, sich auf der Messe über neue Entwicklungen zu Themen wie Bevölkerungsschutz, Kommunikations- und Leitstellentechnik, Rettungswesen, Brandschutz zu informieren und auszutauschen und das Crisis Prevention-Symposium auf der Messe sowie das weitere wissenschaftliche Rahmenprogramm wahrzunehmen.

Ein besonderes Highlight war ein gemeinsamer Besuch der Messe mit einer Delegation des Zukunftsforum Öffentliche Sicherheit, unter anderem mit dessen Präsident Albrecht Broemme, sowie den MdB-Mitgliedern des Steuerungskreises Ingo Schäfer und Leon Eckert, die an diesem Tag ebenfalls anwesend waren.

7 / 100