Springe direkt zu Inhalt

Forschungsprojekt zu psychosozialer Lage während der Corona-Pandemie startet im Januar 2021

Zu Beginn des kommenden Jahres nimmt das neue Forschungsprojekt „Psychosoziales Lagebild der Bevölkerung während der Corona-Pandemie – LaBeCo“ seine Arbeit auf. Das Projekt setzt sich zum Ziel, Erkenntnisse aus sozialwissenschaftlichen Studien zur psychosozialen Lage in Deutschland während der Corona-Pandemie zu erfassen und zu systematisieren.

News vom 16.12.2020

Hierfür soll u.a. eine digitale Plattform erstellt und erprobt werden, welche die Studien auffindbar und damit nutzbar machen. Wie Studien zur psychosozialen Lage den politischen Entscheidungsträger und Entscheidungsträgerinnen und behördlichen Krisenmanager und Krisenmanagerinnen bisher genutzt haben und wie diese in Zukunft noch besser genutzt werden können, stellt ein weiteres Projektziel dar. Darüber hinaus sollen innovative Ansätze der Datenerhebung erprobt werden und eine in-situ Messung von Sicherheitsempfinden, basierend auf einer Smartphone App erprobt werden. Das Forschungsvorhaben wird mit Unterstützung von Fraunhofer FOKUS umgesetzt. FOKUS war bereits in anderen Forschungsprojekten Partner der AG Interdisziplinäre Sicherheitsforschung und wir freuen uns auf eine erneute ertragreiche Zusammenarbeit.

Das Projekt hat eine Laufzeit von einem Jahr und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Geleitet wird das Projekt von Prof. Dr. Lars Gerhold.

5 / 100