Springe direkt zu Inhalt

Bitte treten Sie ein! Das Zukunftslabor Sicherheit nun auch virtuell besuchbar

Das Zukunftslabor Sicherheit ist ein Ort, an dem Sicherheitsforschung lebendig wird, ausprobiert werden kann und zukünftige Risiken visualisiert werden. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte das Zukunftslabor Sicherheit nicht mehr besucht werden. Mit Beginn des kommenden Jahres ist es möglich, auch visuell das Zukunftslabor Sicherheit zu erleben.

News vom 10.12.2020

Das Zukunftslabor Sicherheit ist ein Ort, an dem Sicherheitsforschung lebendig wird, ausprobiert werden kann und zukünftigen Risiken visualisiert werden. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte das Zukunftslabor Sicherheit nicht mehr besucht werden. Das Forschungsforum Öffentliche Sicherheit hat hierauf reagiert und eine neue Nutzungsart ermöglicht: Den virtuellen Besuch.

Mit Beginn des kommenden Jahres ist es somit möglich, auch virtuell das Zukunftslaobr Sicherheit zu erleben und in großen Teilen zu nutzen. Angesichts des hohen Interesses von Besuchenden ist es eine gute Möglichkeit, Innovationen und Forschungsergebnisse aus der zivilen Sicherheitsforschung auch weiterhin schnell, innovativ und zusammenhängend kennen zu lernen.

Innerhalb eines thematischen Schwerpunkts können auf diese Weise eine Reihe von Projekten als Szenarien dargestellt und in Teilen auch interaktiv ausprobiert werden. Das Forschungsforum Öffentliche Sicherheit hat den Anspruch, dass der Raum nicht nur zur reinen Präsentation, sondern auch zur Reflektion und Kommunikation genutzt wird.

Weitere Informationen für interessierte Fachgruppen aus Politik, Wissenschaft und Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben erhalten Sie bei Hagen Tischer.

21 / 100