Agnetha Schuchardt M.A.

schuchardt-neu

Freie Universität Berlin

Projekt DESKRIS

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Adresse
Carl-Heinrich-Becker-Weg 6-10
12165 Berlin

Agnetha Schuchardt ist wissenschaftliche Mitarbeiterin in der AG Interdisziplinäre Sicherheitsforschung. In der Vergangenheit war sie für die Projekte ENSURE und REBEKA zuständig. Aktuell bearbeitet sie für das BBK den Forschungsauftrag DESKRIS.

Agnetha Schuchardt hat einen Bachelorabschluss an der Technischen Universität Berlin im Fach „Soziologie technikwissenschaftlicher Richtung“ und einen Mastertitel an der Freien Universität Berlin in „Sociology – European Societies“ erworben. Zuvor absolvierte sie eine Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin. In ihrer qualitativ ausgerichteten Masterarbeit widmete sie sich der Untersuchung des Wohlbefindens von ehrenamtlichen Einsatzkräften im deutschen Katastrophenschutz.

Hartmann, J.; Schuchardt, A.; Gerhold, L. “Security Targets for Critical Infrastructures in Germany”. 14. Kongress der European Sociological Association (ESA), 20.08. – 23.08.2019 in Manchester. (Vortrag) 

Broß, L., Norf, C., Vondermaßen, M., Berchtold, C., Fekete, A., Schuchardt, A., Warnstedt, P.,  Würth, A. (2018). Integrative Sicherheitsforschung - Workshop des BMBF Graduierten-Netzwerkes „Zivile Sicherheit“. Bevölkerungsschutz Magazin 2018(2), S. 35–37. (pdf)

Hälterlein, J., Madsen, L., Schuchardt, A., Peperhove, R. & Gerhold, L. (2018). Integrating Volunteers in Emergency Response: A Strategy for Increased Resilience Within German Civil Security Research. In A. Fekete & F. Fiedrich (Hrsg.), Urban Disaster Resilience and Security. Springer International Publishing AG.

Schuchardt, A., Peperhove, R. & Gerhold, L. (Hrsg.) (2017). Situationsbezogene Helferkonzepte zur verbesserten Krisenbewältigung. Berlin: Forschungsforum Öffentliche Sicherheit, Freie Universität Berlin. Schriftenreihe Sicherheit (22).(pdf)

Kröling, S., Schuchardt, A. & Gerhold, L. (2017). Menschen im Bevölkerungsschutz – eine aktuelle Studie. Crisis Prevention (4), S. 44–46.

Schuchardt, A. & Peperhove, R. (2017). Drehbuch zur 2. Vollübung im Projekt ENSURE. In A. Schuchardt, R. Peperhove & L. Gerhold (Hrsg.), Situationsbezogene Helferkonzepte zur verbesserten Krisenbewältigung . Berlin: Forschungsforum Öffentliche Sicherheit, Freie Universität Berlin.

Schuchardt, A. & Peperhove, R. (2016). Koordination von Spontanhelfern im Katastrophenschutz - Szenarien als Probelauf im Projekt ENSURE. Bevölkerungsschutz Magazin 2016(3), S. 36-39. (pdf)

Schuchardt, A. (2016). Coordination of Unaffiliated Helpers in Disaster Management. RIMMA Berlin 2016. 28. Juni (Vortrag).

Schuchardt, A. (2016). ENSURE. KatNet Workshop „Die Flüchtlingsthematik als Herausforderung für Katastrophenschutz- und Forschung“. 19. Mai. Berlin (Vortrag).

Schuchardt, A. (2016). Handlungsszenarien zur Koordination ziviler Mithelfender im Katastrophenschutz. Freie Universität Berlin. 3. BMBF-Innovationsforum "Zivile Sicherheit". 12. April (Poster).

Schuchardt, A. (2016). Coordination of unaffiliated helpers in disasters. EnviroInfo 2016. 14. September. HTW Berlin (Vortrag).