Springe direkt zu Inhalt

PsychoKat-Mitarbeiter Sebastian Sterl und Julian Behrendt bei der 9. KSWD-Konferenz in Berlin

Sebastian Sterl (links) und Julian Behrendt

Sebastian Sterl (links) und Julian Behrendt

Sebastian Sterl (links) und Julian Behrendt

Sebastian Sterl (links) und Julian Behrendt

Am 27.3. und 28.3.23 fand die „9. Konferenz für Sozial- und Wirtschaftsdaten“ (9|KSWD) in Berlin statt. Unter dem Thema „Daten. Politik. Zukunft“ wurde die Relevanz von Daten und Zukunftsausblicke der Datenpolitik sowohl in Deutschland als auch in Europa diskutiert.

News vom 20.04.2023

Die PsychoKat-Mitarbeiter Sebastian Sterl und Julian Behrendt nahmen u.a. an der Session „Krisen, Daten, Infrastrukturen“ teil und diskutierten u.a. zu den Themen der Definition von Krisen und Katastrophen, Datenerhebung und georeferenzierten Verknüpfung in multiplen Krisen und Katastrophen, Definition eines psychosozialen Lagebildes und Verbindung dieses mit dem jeweiligen Krisen- und Katastrophenkontext. Weiterhin vernetzten sie sich mit Vertreter:innen anderer Projekte mit Schwerpunkt der Datenerhebung in Krisen und Katastrophen, wie Klimawandel oder Corona-Pandemie.

Wir danken dabei den Organisator:innen und Teilnehmer:innen der diesjährigen Konferenz und freuen uns auf weitere Möglichkeiten eines zukünftigen Austausches.

Videoausschnitte der Vorträge und Diskussion der Session „Krisen, Daten, Infrastrukturen“ unter:

https://www.konsortswd.de/wp-content/uploads/videos/9-KSWD-Krisen-Daten-Infrastruktur-Session-gesamt.mp4

Eine Übersicht der Konferenz sowie Programm und Folien der Sessions unter:

https://www.konsortswd.de/kswd/9kswd/

41 / 100