header_foes_6-01_for_cms

Bildungsatlas Bevölkerungsschutz

Das Forschungsprojekt „Bildungsatlas Bevölkerungsschutz“ zielt durch die Untersuchung der Strukturen in der "Bildung Bevölkerungsschutz", durch die Analyse von Bildungsangeboten und der Einschätzung der pädagogischen Praxis im Bevölkerungsschutz auf die Modellierung eines integrierten Bildungsmodells zur Verbesserung der Lehr- und Lernqualität im Bevölkerungsschutz ab.

Institution:

Freie Universität Berlin

Arbeitsgruppe Interdisziplinäre Sicherheitsforschung

Leitung:

Mitarbeiter/innen:

Förderung:

BBK

Projektlaufzeit:

10.04.2017 — 31.03.2020

Ansprechpartner:

Anna Brinkmann

Telefon:

+49 30 838 61372

E-Mail:

Homepage:

Initiiert wurde das Forschungsprojekt "Bildungsatlas Bevölkerungsschutz: Pädagogische Neukonzeption der Aus- und Fortbildung im Bevölkerungsschutz" aufgrund des derzeit fragmentierten Bildungsraums im Bereich des Bevölkerungsschutzes, der sich unter anderem durch zahlreiche verschiedenartige Angebote und Anbieter auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene auszeichnet. Zum einen bieten diese kaum organisationsübergreifend oder beruflich anerkannte Ausbildungsinhalte an. Zum anderen erfolgt auch die curriculare Planung in diesem Bereich häufig ohne systematische inhaltliche und formale Abstimmung der Anbieter untereinander, sodass in vielen Bereichen kein gemeinsames Bildungsverständnis und keine einheitliche Anwendung didaktischer Strategien zu finden sind.

Vor diesem Hintergrund zielt das Forschungsprojekt „Bildungsatlas Bevölkerungsschutz“ durch die Analyse von Bildungsmaßnahmen und Strukturen der Bildungsangebote sowie der Einschätzung der pädagogischen Praxis auf die Modellierung eines integrierten Bildungsmodells zur Verbesserung der Lehr- und Lernqualität im Bevölkerungsschutz ab. Zentral bei diesem Vorgehen ist die kommunikative Validierung der Teilergebnisse durch die Akteure der Bevölkerungsschutzpädagogik. Die Ergebnisse sollen in der Publikation „Bildungsatlas Bevölkerungsschutz“ sowie einer ergänzenden Fachpublikation abschließend festgehalten werden.