header_foes_6-01_for_cms

News

Pocketguide für Praktiker und Studierende

Standards und Gütekriterien der Zukunftsforschung im Pocketguide-Format erschienen.

News vom 08.12.2017


Zu Gast an der akkon Hochschule

Prof. Dr. Lars Gerhold zu Besuch an der akkon Hochschule.

News vom 08.12.2017


MANEO-Konferenz „Bündnisse schaffen.Building Alliances.“

Die Internationale MANEO Konferenz fand am 30. November und 01. Dezember 2017 im Roten Rathaus in Berlin statt. MANEO ist ein schwules Anti-Gewalt Projekt des Mann-O-Meter e.V. in Berlin.

News vom 07.12.2017


10 Jahre Zukunftsforum Öffentliche Sicherheit

Am 30. November 2017 lud der Zukunftsforum Öffentliche Sicherheit e.V. anlässlich seines zehnjährigen Bestehens zum Abendempfang.

News vom 07.12.2017


Jahreskolloquium Forschungszentrum RISK

Am 8. November 2017 fand an der Universität der Bundeswehr in München das Jahreskolloquium des Forschungszentrums RISK statt. Bezugnehmend auf die Frage „Wieviel Sicherheit verträgt die Gesellschaft?“ stellten die Projekte des Forschungszentrums ihre Ergebnisse vor.

News vom 06.12.2017


Neue studentische MitarbeiterInnen in der AG

Seit dem Wintersemester 2017/ 2018 unterstützden vier neue studentische MitarbeiterInnen die Forschungsarbeit in der AG.

News vom 04.12.2017


Besuch mit Studierenden beim "Forum Privatheit"

Vom 2. - 3. November 2017 fand im Tagungswerk Berlin eine Konferenz des vom BMBF geförderten Forschungsverbundes „Forum Privatheit“ zum Thema „Die Fortentwicklung des Datenschutzes“ statt.

News vom 01.12.2017


Informationstagung der Feuerwehrschulleiter an der Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg

Präsentation des Forschungsprojekts „Bildungsatlas Bevölkerungsschutz“ auf der Informationstagung der Feuerwehrschulleiter an der Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg

News vom 27.11.2017


Projekt REBEKA: Zwei Projekttreffen im Herbst 2017

News vom 09.11.2017


Projekt KOLIBRI: 3. Projekttreffen beim BBK

News vom 07.11.2017


Workshop Organisierte Kriminalität – Theorie und Praxis

Am 09./10. Oktober 2017 fand in Berlin der XVI. Workshop des Forschungsforum Öffentliche Sicherheit zum Themenfeld Organisierte Kriminalität (OK) statt.

News vom 23.10.2017


Gesprächsrunde an der BAKS

News vom 17.10.2017


WEXICOM: Lehre

Zum Start des Wintersemesters 2017/ 2018 findet am Insitut für Meteorologie das neue Modul 'Interdisziplinäre Naturrisikoforschung' im Masterstudiengang statt.

News vom 16.10.2017


Projekt WiSima wächst

Das Projekt WiSima kann das Bundesverkehrsministerium als neuen assoziierten Partner im Verbund begrüßen.

News vom 02.10.2017


13. Europäischer Katastrophenschutzkongress 2017

Die AG Interdisziplinäre Sicherheitsforschung der Freien Universität Berlin war auch dieses Jahr beim 13. Europäischen Katastrophenschutzkongress vertreten.

News vom 29.09.2017


Neue Ausgabe des Bevölkerungsschutzmagazins widmet sich der Forschung

Die aktuelle Ausgabe 3/2017 des Bevölkerungsschutzmagazins des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) widmet sich dem Thema „Forschung für den Bevölkerungsschutz“. Es wird zum einen die Position des BBK im Forschungsfeld erläutert -­­ s­o ist das Bundesamt in ...

News vom 21.09.2017


Stellenausschreibung studentische Hilfskraft im Projekt Rebeka

Die AG Interdisziplinäre Sicherheitsforschung sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft für das Forschungsprojekt REBEKA (Resilienz von Einsatzkräften bei eigener Betroffenheit in Krisenlagen). Die Arbeitsgruppe bearbeitet in einem interdisziplinären Umfeld ...

News vom 12.09.2017


Stellenausschreibung Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Projekt WiSima

Die AG Interdisziplinäre Sicherheitsforschung sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n wissenschaftlichen Mitarbeiter/in für das Forschungsprojekt WiSima (Wirtschaftlichkeit von Sicherheitsmaßnahmen im öffentlichen Personenverkehr). Die Arbeitsgruppe bearbeitet in einem ...

News vom 12.09.2017


WiSima-App-Studie

Das von der AG Interdisziplinäre Sicherheitsforschung geleitete BMBF-Projekt WiSima (Wirtschaftlichkeit von Sicherheitsmaßnahmen im öffentlichen Personenverkehr) erarbeitet Empfehlungen, mit denen u. a. eine Verbesserung des Sicherheitsempfindens der Fahrgäste im Öffentlichen Personenverkehr ...

News vom 31.08.2017


WiSima-Expertenworkshop in Bremen

Am 5. September 2017 fand im Rahmen des Forschungsprojektes WiSima (Wirtschaftlichkeit von Sicherheitsmaßnahmen im Öffentlichen Personenverkehr) ein Expertenworkshop zu Sicherheitskommunikation von Personenverkehrsbetreibern statt.

News vom 31.08.2017


Am 27. und 28. Juni fand in Berlin der internationale Workshop RISK Information Management, Risk Models and Applications (RIMMA) statt, welcher von CODATA Germany organisiert wurde. Der thematische Fokus lag dabei vor allem auf Risikomanagement und erstrechte sich vom SENDAI Rahmenwerk für Katastrophenvorsorge bis hin zur Verwendung von Daten über Katastrophen. Zahlreiche Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler stellten ihre Forschungsergebnisse vor – so auch Agnetha Schuchardt, die im Rahmen des Projekts ENSURE einen Vortrag über die Koordination ungebundener Helfender im Katastrophenschutz hielt.

Des Weiteren präsentierte Hagen Tischer das Projekt ENSURE auf dem GI-Forum open:spatial:interfaces in Salzburg. Die  Veranstaltung legte den Fokus auf die integrierte Bewertung von Risiken und Verwundbarkeiten und die räumlichen Perspektiven von Transportsystemen. Der Vortrag mit dem Titel "Community involvement in the civil protection through a smartphone app" stellte Forschungsergebnisse der ersten Vollübungen vom Oktober 2015 und technische Details des ENSURE-Systems, wie beispielsweise die Mobil-App, vor.