Band 22 „Lebensmittelversorgung in Krisen und Katastrophen – Versorgung und Vulnerabilitäten in OECD-Ländern“ ist in der Reihe Forschung im Bevölkerungsschutz erschienen

Band 22 "Lebensmittelversorgung in Krisen und Katastrophen"

Band 22 "Lebensmittelversorgung in Krisen und Katastrophen"
Bildquelle: Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katatsrophenhilfe

Ausgehend von dem Forschungsprojekt „Vergleichende Vulnerabilitätsbetrachtung der Lebensmittelversorgung in OECD‐Ländern im Falle von Großschadensereignissen“ ist nun der Band 22 mit dem Titel „Lebensmittelversorgung in Krisen und Katastrophen“ in der Reihe Forschung im Bevölkerungsschutz des Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe erschienen und hier abrufbar.

News vom 07.11.2019

Das vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) geförderte Forschungsprojekt „Vergleichende Vulnerabilitätsbetrachtung der Lebensmittelversorgung in OECD‐Ländern im Falle von Großschadensereignissen“ (Laufzeit: 01.01.2015-31.05.2017) zielte auf eine vertiefte Betrachtung des Verlaufs und der Bewältigung vergangener Großschadensereignisse im internationalen Raum ab. Der Fokus der Untersuchungen lag auf der Gewinnung von Erkenntnissen darüber, inwieweit die Lebensmittelversorgung während vergangener Krisen- und Katastrophenlagen in den OECD-Ländern (Mitgliedsstaaten der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) aufrechterhalten werden konnte, welche Maßnahmen angewendet wurden und ob Störungen der Lebensmittelversorgung auftraten.

Die nun erschienene Publikation von Lars Gerhold, Karolin Cortez Garcia und Anna Guerrero Lara gibt einerseits einen kurzen Überblick über Maßnahmen der Lebensmittelversorgung in Schadenslagen in den OECD-Ländern, vertieft diese beispielhaft an den Referenzländern Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland, Neuseeland, Kanada und den USA und diskutiert ausgewählte Best-Practice-Beispiele wie z.B. die Einlagerung verzehrfertiger Lebensmittel mit Expert_innen des deutschen Bevölkerungsschutzes.

Der Band 22 „Lebensmittelversorgung in Krisen und Katastrophen – Versorgung und Vulnerabilitäten in OECD-Ländern“ ist abrufbar unter https://www.bbk.bund.de/SharedDocs/Downloads/BBK/DE/Publikationen/PublikationenForschung/FiB_22_Lebensmittelversorgung.html

10 / 100