Auswirkungen von technischen Innovationen diskutieren - Studierende der Informatik im Zukunftslabor Sicherheit

Lehre im Zukunftslabor Sicherheit

Lehre im Zukunftslabor Sicherheit

Welche Auswirkungen haben technische Innovationen? Welche Auswirkungen sind intendiert und was sind möglicherweise nichtintendierte Auswirkungen? Welche Fallstricke sind bei der Entwicklung von Technologien zu beachten? Diese und weitere Fragen stellten sich die Studierenden des Bachelorstudiengangs Informatik im Rahmen ihres Seminars „Technische Innovationen und ihre gesellschaftlichen Auswirkungen“ unter Leitung von Prof. Lars Gerhold.

News vom 03.12.2019

Am 29. November 2019 wurde an Beispielen aus dem Zukunftslabor Sicherheit des Forschungsforums Öffentliche Sicherheit im Einstein Center Digital Future ein Blocktag durchgeführt.

Begleitet durch Roman Peperhove und Helga Jäckel diskutierten die Studierenden über Auswirkungen von Videoüberwachung, Datenbankabgleich, Smart Cities oder auch Predictive Policing. Es wurden positive Potentiale aber auch kritische Aspekte offen diskutiert. Abschließend wurden als Code of Conduct Aspekte für ein reflektiertes Programmieren erarbeitet.

In Bezug auf die didaktische Umsetzung der Lehrveranstaltung wurde besonderes Augenmerk auf eine kompetenzorientierte Gestaltung gelegt. So kamen beispielsweise ein Wechsel von An- und Entspannung durch einen entsprechenden Methodenmix und die Förderung selbstgesteuerter Aneignungs- und Erkundungsphasen der Studierenden zur Anwendung.

Die Studierenden evaluierten anschließend ihren Besuch im Zukunftslabor Sicherheit und diskutierten Möglichkeiten, wie die hohe Komplexität und Ambiguität von Sicherheitstechnologien dargestellt werden können.

4 / 100