Springe direkt zu Inhalt

Prof. Gerhold nimmt Ruf an die Technische Universität Braunschweig an

Ernennung von Prof. Gerhold mit Prof. Dr. Angela Ittel (rechts), Präsidentin der Technischen Universität Braunschweig, und Prof. Dr. Christoph Jacob (links), Dekan der Fakultät Lebenswissenschaften

Ernennung von Prof. Gerhold mit Prof. Dr. Angela Ittel (rechts), Präsidentin der Technischen Universität Braunschweig, und Prof. Dr. Christoph Jacob (links), Dekan der Fakultät Lebenswissenschaften

Prof. Dr. Lars Gerhold folgt dem Ruf der Technischen Universität Braunschweig und hat dort seit Mitte Oktober die neu geschaffene Professur für die Psychologie soziotechnischer Systeme inne. 

News vom 22.11.2022

Aus der Arbeitsgruppe „Interdisziplinäre Sicherheitsforschung“ wird nun die Forschungsgruppe „Sicherheitskritische soziotechnische Systeme“ an der TU Braunschweig. Das Forschungsforum Öffentliche Sicherheit, welches Gerhold mit Kollegen Prof. Dr.-Ing Schiller in Berlin weiterführt, bleibt das verbindende Element zur Hauptstadt. Zugleich wird der neue Lehrstuhl in Braunschweig mit einem eigenen Labor ausgestattet und sich dem Menschen in der Mensch-Technik Interaktion zuwenden. „Die Technisierung der Sicherheit, die Verantwortungsverlagerung an technische Systeme verliert den Menschen zusehends aus dem Blick, hier setzt die neue, interdisziplinäre Forschungsgruppe an“, so Gerhold. Die bestehenden Forschungsprojekte werden an der TU Braunschweig weitergeführt. Das Zukunftslabor Sicherheit bleibt Berliner Standort und Schnittstelle zur Bundespolitik. Neuigkeiten finden sich fortwährend hier auf der Website.

2 / 100